Posts Tagged ‘Bus’

Busse fahren ab Morgen wieder die gewohnte Strecke

27. August 2015

Ab Freitag werden alle Busse ab Betriebsbeginn (5 Uhr) wieder ihre gewohnten Strecken zu den gewohnten Zeiten fahren. Es fallen dann auch keine Verbindungen mehr aus.

Die Haltestellen mit den neuen Wartehallen sind gestern genau passend fertig geworden. 🙂

Werbeanzeigen

Eingeschränkter Busverkehr

20. August 2015

Wenn Sundern nächste Woche von Dienstag bis einschließlich Donnerstag zur Sackgasse wird, dann gilt das auch für Busse. Die Linien 646 und 648 werden die Ersatzhaltestellen in der Baustelle deshalb nicht anfahren. Stattdessen werden Sonderbusse eingesetzt, die die Sunderaner nach Herford bringen.

Die Busse fahren zu folgenden Zeiten:

  • Ersatzhaltestelle Schule an der Straße „Neuer Kamp“: 07:05 Uhr + 07:20 Uhr
  • Ersatzhaltestelle Felsenkeller: 07:00 Uhr und 07:15 Uhr.

Alle anderen Verbindungen fallen aus!

Aus Herford nach Sundern und weiter in Richtung Bünde fahren alle Busse ganz normal und zu den gewohnten Uhrzeiten.

Hier gibt es noch die offizielle Ankündigung der Bahn als PDF-Datei zum herunterladen: DB_Hinweis_Sundern

Sperrung 3. Bauabschnitt: Drei Bushaltestellen werden nicht mehr angefahren

8. Juli 2015

Durch die Sperrung des 3. Bauabschnitts werden folgende Bushaltestellen ab sofort nicht mehr angefahren:

  • Sundern Schule
  • Mittelstraße
  • Sundern Nord

Alle drei werden ersetzt durch eine Ersatzhaltestelle. Sie befindet sich in der Straße „Neuer Kamp“ vor Haus Nummer 20.

20150708_083513

Ersetzt drei Haltestellen: Die Ersatzhaltestelle Neuer Kamp.

Weiterhin nicht angefahren wird die Bushaltestelle Felsenkeller. Die Ersatzhaltestelle befindet sich an der Bünder Straße auf Höhe der Einmündung „Wilhelmshöhe“, gegenüber von Restaurant Hotel Robrooks.

An den Ersatzhaltestellen hängen Fahrpläne mit den aktuell gültigen Fahrzeiten.

Straßenbau noch in der Winterpause

4. Februar 2015

Na klar: Bei dem momentan ja immerhin trockenen Wetter könnte die Baufirma die alte Fahrbahndecke weiter abfräsen. Da sie anschließend aufgrund der niedrigen Temperaturen aber noch nicht mal den Schotter des neuen Straßenunterbaus einbauen könnte (vom Asphalt wollen wir erst gar nicht reden), würde für die Anlieger eine Art „Truppenübungsplatz“ übrig bleiben. Für Fahrer eines Schützenpanzers sicher kein Problem, für den häufiger anzutreffenden Autofahrer jedoch unzumutbar. Also: Es wird erst gefräst, wenn absehbar ist, dass mit den nachfolgenden Arbeiten gleich im Anschluss weiter gemacht werden kann. Bis dahin macht der Straßenbau Pause.

Im Moment sieht der kleine Teil der Bünder Straße, der schon abgefräst wurde, so aus:

IMG_0630

Im oberen Bild kann man auf der linken Straßenseite schon die ersten Steine der neuen Bushaltebucht erkennen. Das Foto unten zeigt sie in der Großaufnahme. (more…)

Neuer Standort für Ersatzhaltestelle Felsenkeller

17. Dezember 2014

Ab Montag stehen die Ersatzhaltestellen „Felsenkeller“ in der Unteren Wiesenstraße vor der Einmündung „Enge Gasse“. Die gewohnten Fahrzeiten für Busse in Richtung Herford und Bünde werden beibehalten.

Wenn im Januar die Arbeiten im 2. Bauabschnitt beginnen (sofern das Wetter mitspielt), können die Busse ab diesem Zeitpunkt nicht mehr durch die Hopfenstraße fahren. Um nicht plötzlich umstellen zu müssen, nutzen sie bereits ab dem 22. Dezember den neuen Kreisverkehr und die Strecke durch die Untere Wiesenstraße.

Schnelle Pflasterkolonne

17. September 2014

Im Bereich des Kreisverkehrs und auch an der Bünder Straße selbst kommt die Pflasterkolonne gut voran. Viele Bordsteine und Rinnen wurden bereits gesetzt. Auch die Geh- und Radwege sehen stellenweise schon fast fertig aus.

_MG_1209

Die neue Busbucht: Wie eine Pfeilspitze laufen die beiden Rinnen zusammen. Aus Richtung Herford kommend wird der Bus später an dieser Stelle in seine Haltebucht fahren.

Die Bordsteine die in der Ortsdurchfahrt Sundern verbaut werden sind so genannte Flachborde. Von der Straße aus gemessen sind sie sieben Zentimeter hoch und haben eine angeschrägte Kante. (Zum Vergleich: Normale Bordsteinkanten sind komplett eckig und 12 Zentimter hoch.) (more…)

So fährt der Bus

20. Mai 2014

Eine Leserin des Baustellentagebuches hat am Mittagstisch heiß diskutiert, welche Umleitungsstrecke die Busse während der Vollsperrung nehmen. „Ist genug Platz in der Hopfenstraße?“, ist eine der offenen Fragen.

Antworten in Wort und Bild liefert eine PDF-Datei, die Sie HIER herunter laden können.

 

Ersatzhaltestelle steht

14. Mai 2014

In Sundern wurde bereits die Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Felsenkeller“, die ab kommenden Montag angefahren wird, aufgestellt.

_MG_0291

Leicht verdeckt: Auf der linken Straßenseite verschwindet ein Teil des Haltestellenschildes hinter Blättern.

Ersatzhaltestelle für Bushaltestelle „Felsenkeller“

9. Mai 2014

Nur eine einzige Bushaltestelle wird während der Bauzeit durch eine Ersatzhaltestelle ersetzt. Die Haltestelle „Felsenkeller“ vor der Herforder Wirtschaft wandert ein paar Meter in Richtung Nordosten auf Höhe der Hopfenstraße.

Die Abfahrtzeiten bleiben gleich.

_MG_0114 1

Standort für die Ersatzhaltestelle: Die Einmündung der Hopfenstraße.