Eine Böschung verschwindet

In der Straße „Alter Kamp“ sind auf der Straßenseite des Marktgeländes die Winkelstützen für den neuen Gehweg bereits eingebaut. Im nächsten Schritt wird die Böschung mit Boden aufgefüllt und für den passenden Schotter-Unterbau des Bürgersteigs gesorgt. Dann kann gepflastert werden. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurde damit bereits begonnen: Seit heute werden dort im Bereich der Ampel die Bordsteine gesetzt. Danach geht es mit den taktilen Elementen weiter.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: