NEU: Das Bautagebuch Hansabrücke

24. November 2015

Liebe Leser,

es gibt ein neues Bautagebuch! 🙂

Im Auftrag des Kreis Herford halte ich Sie ab sofort unter www.bau-tagebuch.net/hansabruecke über den Neubau der Hansabrücke, sowie die Sanierung der Hansastraße und des Kreuzungsbereiches der Hansastraße mit der Goeben- und Sophienstraße auf dem Laufenden. Zunächst alle 14 Tage, später im gewohnten, wöchentlichen Rhythmus. Selbstverständlich können Sie die Beiträge wieder per Email abonnieren. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir als Abonnent und Leser die Treue halten.

Screenshot_BTB_HB

Nächste Woche geht’s schon los: Rund um die Hansabrücke wird die Umleitung eingerichtet.

Aus den einzelnen Baustellentagebüchern wurde das Bautagebuch-Portal.

In Zukunft werden Sie meine Bautagebücher unter der einheitlichen Adresse www.bau-tagebuch.net finden, ergänzt um „/name-der-baustelle„. Schauen Sie dort doch einfach ab und zu mal vorbei, um zu sehen, was es Neues gibt.

Allzeit gutes Durchkommen wünscht Ihnen,

Heiko Link

Advertisements

Straße freigeschnippt

29. August 2015

Ganz leise *schnipp* machte die Schere von Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer. Danach: Flatterband weg, Applaus und schon rollte der Verkehr auf der Bünder Straße in der Ortsdurchfahrt Sundern wieder.

_MG_2317

Schnipp & Zerr: Lothar Krämer von Straßen.NRW reißt Hartmut Dieckmann (Geschäftsführer der Baufirma) das Flatterband förmlich aus der Hand. Applaus für den glatten Schnitt des Bürgermeisters gibt es vom Eventmanager der Herforder Brauerei, Peter Lohmeyer. Ulrich Rolfsmeyer und Andreas Meyer von Straßen.NRW freuen sich, dass in Hiddenhausen jetzt auch die dritte Ortsdurchfahrt fertig und auch noch so schön geworden ist.

Die Reden zur Eröffnung hielten Ulrich Rolfsmeyer und Andreas Meyer von Straßen.NRW anschließend am Straßenrand. Schließlich wollte jetzt niemand mehr den Verkehr aufhalten. 😉

Am Kreisel mit dem Brauereikessel wird heute noch bis 17 Uhr gefeiert. Wer dann immer noch weiter machen möchte, kann quasi nahtlos zur Beachparty bei der Eilshauser Feuerwehr wechseln.

_MG_2327

Gut besucht und noch nicht zu Ende: Das Kreiselfest auf dem Gelände der Herforder Brauerei.

Grüner Herbst

27. August 2015

Ist im Sommer Pflanzzeit? Nein, ist es nicht! Deswegen kommen die Beete an der Bünder Straße auch noch etwas trostlos daher. Da es sich doch um eine beträchtliche Menge an Pflanzen handelt, schreibt die Gemeinde Hiddenhausen diese Arbeiten jetzt aus.

Trotz öffentlicher Ausschreibung steht schon fest: Im (leider schon in Kürze) kommenden Herbst wird eingepflanzt!

Busse fahren ab Morgen wieder die gewohnte Strecke

27. August 2015

Ab Freitag werden alle Busse ab Betriebsbeginn (5 Uhr) wieder ihre gewohnten Strecken zu den gewohnten Zeiten fahren. Es fallen dann auch keine Verbindungen mehr aus.

Die Haltestellen mit den neuen Wartehallen sind gestern genau passend fertig geworden. 🙂

Oetinghauser Fußgängerampel wird wieder eingeschaltet

27. August 2015

In Oetinghausen wird die Baustellenampel an der Kreuzung Eilshauser Straße / Milchstraße Morgen abgeschaltet und entfernt. Damit der Schulweg sicher bleibt, wird im gleichen Arbeitsgang die alt bekannte Fußgängerampel an der Grundschule wieder aktiviert.

Heute wird’s fertig!

27. August 2015

Ja: Ganz zum Schluss da kam es an der Bünder Straße noch mal richtig dick. Aber jetzt ist es fast geschafft. Von kleineren Restarbeiten an den Straßenrändern (die nicht weiter stören) abgesehen, werden die Bauarbeiten in und rund um die Ortsdurchfahrt Sundern heute fertig gestellt. Ab Morgen beginnt der Verkehrssicherer B.A.S. damit, die Beschilderung abzubauen. „Das wird bis Anfang nächster Woche dauern, weil mehrere LKWs voll mit Verkehrsschildern zusammen kommen„, betont der Baukoordinator der Gemeinde Hiddenhausen, Alexander Graf.

Der großen Party zur Verkehrsfreigabe am kommenden Samstag steht damit nichts mehr im Wege. So wie es im Moment aussieht, wird sogar das Wetter mitspielen.

Vielen Dank für 63.000 Seitenaufrufe

27. August 2015

Bevor es heute in die vorletzte und nach der offiziellen Verkehrsfreigabe am Samstag dann in die letzte Berichterstattungs-Runde geht, kommt hier noch ein Beitrag in eigener Sache.

Das Baustellentagebuch über die Sanierung der Ortsdurchfahrt Sundern, war das dritte in Hiddenhausen. Jedes Mal sind die Besucherzahlen gestiegen, worüber ich mich – ehrlich gesagt – sehr freue. 🙂

Kurz vor Schluss wird das Baustellentagebuch die Marke von 150 Beiträgen und 63.000 Seitenaufrufen während der gesamten Bauzeit von 6. Mai 2014 bis Ende August 2015 noch knacken. Also im Schnitt 130 Aufrufe am Tag, wobei es am besten Tag – dem 6. August 2015 – gleich 653 Seitenaufrufe waren.

Statistik_Bautagebuch_Sundern_2015_08_27

Statistik vom Baustellentagebuch Sundern, erstellt am 27. August 2015.

Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken, die das Baustellentagebuch gelesen und in Form von Kommentaren auch aktiv mitgestaltet haben.

Wenn es Ihnen gefallen hat, dann empfehlen Sie mich doch einfach an Städte, Gemeinden, gewerbliche Bauherren oder Bauträger weiter. Gerne auch überregional.

Ich wünsche Ihnen eine tolle Erföffnungsparty zur Verkehrsfreigabe am Samstag und allzeit gute Fahrt!

Ihr,

Heiko Link

Heiko.Link (at) gmx.de

Der neue Bürgersteig entsteht

20. August 2015

In der Straße „Alter Kamp“ kommen die Bauarbeiter, die den neuen Bürgersteig anlegen, gut voran. Die Winkelstützen wurden mittlerweile gesetzt und die Böschung aufgefüllt. Zur Zeit wird auf beiden Straßenseiten der neue Bürgersteig gepflastert. Passend zur Verkehrsfreigabe am 29. August, soll auch hier alles fertig sein.

Eingeschränkter Busverkehr

20. August 2015

Wenn Sundern nächste Woche von Dienstag bis einschließlich Donnerstag zur Sackgasse wird, dann gilt das auch für Busse. Die Linien 646 und 648 werden die Ersatzhaltestellen in der Baustelle deshalb nicht anfahren. Stattdessen werden Sonderbusse eingesetzt, die die Sunderaner nach Herford bringen.

Die Busse fahren zu folgenden Zeiten:

  • Ersatzhaltestelle Schule an der Straße „Neuer Kamp“: 07:05 Uhr + 07:20 Uhr
  • Ersatzhaltestelle Felsenkeller: 07:00 Uhr und 07:15 Uhr.

Alle anderen Verbindungen fallen aus!

Aus Herford nach Sundern und weiter in Richtung Bünde fahren alle Busse ganz normal und zu den gewohnten Uhrzeiten.

Hier gibt es noch die offizielle Ankündigung der Bahn als PDF-Datei zum herunterladen: DB_Hinweis_Sundern

Sundern wird zur Sackgasse

20. August 2015

Damit die Arbeiten an der Bünder Straße in den Endspurt gehen können, wird am Montag die Beschilderung umgestellt. Von Dienstag bis einschliesslich Donnerstag wird das Stück zwischen Wachtmann und der Autolackiererei an dem Abzweig zur Friedrich-Ebert-Straße zur Einbahnstraße. Das heißt: In Richtung Bünde können die Anlieger fahren. In Richtung Herford wird die Bünder Straße – inklusive aller „Schleichwege“ die dorthin führen! – auch für Anlieger zur Sackgasse.

Damit man sich am Ende der (ohnehin verbotenen) Schleichwege beim Wenden nicht hinten anstellen muss, wird bei den Verkehrsschildern noch mal aufgerüstet. Zu den bereits vorhandenen Durchfahrt-Verboten-Schildern, werden Absperrbaken an folgenden Stellen aufgestellt:

  • Kreuzung Schweichelner Straße / Lippinghauser Straße
  • Schweichelner Straße / Einmündung Friedhofstraße (die zur Friedrich-Ebert-Straße wird)
  • Friedrich-Ebert-Straße / Einmündung Lange Breede

Die Baken kommen zusammen mit dem Schild Sackgasse und dem Hinweis nach wie vielen Metern nicht mehr weiter gefahren werden kann. Weiter als bis zur Bike Arena Benneker wird niemand kommen. Auch die Anwohner aus Sundern werden den Umweg über die offizielle Umleitungsstrecke für diese drei Tage in Kauf nehmen müssen.

Der Abzweig zur Friedrich-Ebert-Straße wird zeitweise auch aus der richtigen Richtung kommend von unten nicht befahrbar sein, weil ja direkt vor der Einmündung asphaltiert wird. Den Rest des Beitrags lesen »